Geschichte

Zur Geschichte der LUEGETEN

Am 27. September 1965 wird das Kranken- und Pflegeheim LUEGETEN nach einer Bauzeit von 15 Monaten bezogen.

Die Presse schreibt: "Das Haus steht an einem der schönsten und sonnigsten Plätze von Menzingen, in der Luegeten, abseits von Verkehrslärm, in erholsamer Lage".

Das Personal besteht weitgehend aus Ordensschwestern des Menzinger Institutes der Lehrschwestern.

4. April 1968: Der bekannte Schwyzer Kunstmaler Hans Schilter gestaltet einen eindrücklichen Glasfenster-Kreuzweg in der Heimkapelle. Das Kunstwerk gehört zu den wichtigeren Werken des im Jahre 1988 verstorbenen Innerschweizer Künstlers.

Im Jahre 1981 ziehen sich die Menzinger Ordensleute aus der Luegeten zurück. Fortan werden die Patienten durch "weltliches Pflegepersonal" betreut.

Am 29. Juli 1991 erfolgt der Spatenstich für die Erweiterungsbauten durch den Zuger Landammann Andreas Iten. Die Erweiterungs- und Umbauarbeiten dauern von 1991 bis Frühling 1995.

Am 8. Januar 1994 kann der Neubau bezogen werden. An einem Tag der offenen Tür besuchen gegen 3000 Personen das Heim. Ebenfalls im Jahre 1994 am 23. April kann die Hilfsgesellschaft 28 Alterswohnungen, sowie den gemeindlichen Spitex-Stützpunkt einweihen.

Der 3. September 1995 ist ein wichtiger Tag für die LUEGETEN. Mit einem grossen Fest feiern wir den Abschluss der Bauarbeiten in der Schützenmatt.

An 20. Januar 1998 kann der Zentralsekretär des Heimverbandes Schweiz das Qualitätszertifikat QAP für "qualitativ hochstehende Heime" übergeben.

Am 2. Oktober 2000 erfolgt der Spatenstich für den Bau eines Wintergartens im Sinne einer Cafeteria-Erweiterung.

5. Mai 2001: Einweihung des neuen Wintergartens.

1. August 2001: Eröffnung der "geschützten Pflegewohngruppe für desorientierte Menschen" Everest.

September 2001: Integration des Altersheims Neudorf in die LUEGETEN.

Am 19. März 2015 erfolgt die Eintragung der Luegeten AG in das Handelsregister des Kantons Zug. Rückwirkend per 1. Januar 2015 übernimmt die Luegeten AG, eine rechtlich selbständige, nicht gewinnorientierte Aktiengesellschaft, alle Rechte und Pflichten der Hilfsgesellschaft Menzingen, des bisherigen Trägervereins. Die Gemeinden Menzingen und Neuheim sowie die Hilfsgesellschaft Menzingen sind die Aktionäre der neu gegründeten Luegeten AG.